Swingdigentes graban disco... ¡En la calle!

Fertiggestellt am 18 / 03 / 2014
Gefördert!
Empfangen
€ 9.995
Minimum
€ 9.000
Optimum
€ 13.000
254 Kofinanzierer
Unterstützend € 5
DANKSAGUNG

Dein Name wird sowohl in den Credits als auch in der Videodanksagung kommen, die wir
für die Unterstützer machen werden.

> 06 Kofinanzierer
Unterstützend € 10
Vorabdownload

Unterstützt uns mit 10€ und du wirst über das Album vor allen anderen verfügen.
Außerdem wird dein Name in den Credits und in der Videodanksagung kommen.

> 32 Kofinanzierer
Unterstützend € 15
Das physikalische Album, aber besser als auf CD

CD’s sind nur als Vögelabschrecken nützlich… Da bekommst du alles auf einem
persönlichen USB-Stick! Und selbstverständlich, den Vorabdownload, deinen Namen in
den Credits und unsere Danksagung.

> 92 Kofinanzierer
Unterstützend € 30
Vorabdownload, USB-Stick und T-Shirt

Zusätzlich zu dem oben genannten, füg ein exklusives T-Shirt hinzu, womit wir uns an
dieses Abenteuer erinnern werden.

> 63 Kofinanzierer
Unterstützend € 40
Sehnsucht? Geht die Schallplatte!

Zusätzlich zu dem oben genannten, eine Schallplatte. Wir sind Spitzenklasse!

> 30 Kofinanzierer
Unterstützend € 80
Das komplette Merchandising

Wir haben eine ganze Crew Handwerker, die Tag und Nacht an der Herstellung von
Produkten der Swingdigentes arbeitet. Wählt diese Belohnung aus und du kriegst alles:
Armbände, Anhänger, Ohrringe, Zwischenablage, Portemonnaie… plus das oben
genannte. Schick uns auch ein Foto von dir, um neben den Bildern der Heiligen unseres
Busses gestellt zu werden…

> 15 Kofinanzierer
Unterstützend € 200
Master Class: unser konzentriertes Wissen

Eine Perkussion oder Tanz-“Master-Class”, für bis zu 15 Personen, von unserem
Perkussionist oder unseren Tänzern erteilt.

> 02 Kofinanzierer
Unterstützend € 400
Workshop: alles für dich aufgeklärt

Wenn dir die Master-Class nicht genügend ist, können wir dir alles bei einer Morgen- und
einer Nachmittagssitzung erklären.

> 01 Kofinanzierer
Unterstützend € 1.000
Die Show der Swingdigentes

Wir gehen, wo du willst und lassen da die Sau raus. Siehe Bedingungen (oder deren
Mangel).

> 01 Kofinanzierer
Unterstützend € 1.500
Konzerte + Workshops

Das komplette Paket: den Tag mit den Workshops verbringen und zum Schluß, eine
Aufführung, an der unsere Zöglinge teilnehmen müssen. Nicht für Beschämende geeignet.

> 01 Kofinanzierer

Über dieses Projekt

SWINGDIGENTES NEHMEN NEUES ALBUM... AUF DER STRAßE AUF! All die Essenz der Swingmusik und des Swingtanzes auf einem auf der Straße aufgenommenen Album 5
Aufgabe Minimum Optimum
Aufnahme des Albums
Mindestbetrag um ein Studio auf die Straße zu nehmen (Mischpult, Mikrofons, Mehrspurrekorder, Produzent und Techniker) und die kritischen Teile im Innerstudio aufzunehmen.
€ 5.000
Video / Dokumentarfilm
Mindestbetrag für die Aufnahme des Dokumentarfilms, des “Making-of” und sonstiger audiovisuellen Materials. Mietung der Kameras, Linsen, Steadycam, Stangen, Mikrofons, Sprachrekorder…
€ 2.000
Optimum Aufnahme
Optimaler Betrag für den gewünschten Aufnahme. Weil da immer Stunden im Studio fehlen, oder man besser mastern kann.
€ 1.000
Optimum Video / Dokumentarfilm
Jeder mag über alle notwendigen Mittel verfügen. Unsere Videoausrüstung auch. Und wenn die nicht nur über Steadycams sondern auch über Schienen, Kräne und weitere erregenden Dingen verfügt, desto besser ihre Arbeit.
€ 1.000
Material Minimum Optimum
Audiovisuelles Pack
Mindestbetrag für die Herstellung und den Versand unseres audiovisuellen Pack (USBSticks, T-Shirts und Schallplatten)
€ 2.000
Optimum Belohnungen
Mit dem Optimum könnt ihr sicher sein, dass die größer Kapazität USB-Sticks und T-Shirts der Hammer sein werden, und es wird irgendein Geschenk für alle geben!
€ 1.000
Infrastruktur Minimum Optimum
Verwunderlicher Videoclip
Wenn wir nicht nur das Riesenalbum aufnehmen, sondern auch die Superidee durchführen können, die wir auf dem Kopf haben, ihr könnt wirklich ausflippen. Aber, was uns eingefallen ist, ist sehr verrückt, und wir brauchen 2000€ um uns zwischen den verschiedenen Orten zu bewegen (wir können leider nicht weiterreden…)
€ 1.000
Gesamt € 9.000 € 13.000
Erforderlich
zusätzlich

Allgemeine Informationen

Swingdigentes nehmen neues Album... auf der Straße auf!
Die Swingdigentes (eine Straßenmusik- und Tanzkompanie) nehmen ihre erste Arbeit mit
einem professionellen Studio auf der Straße auf!
Für alle, die uns noch nicht kennen, wir sind auf den Straßen Madrids entstanden und
aufgewachsen und dank unserer Arbeit und durch etwas Glück haben wir erlangt, ohne
gar nichts aufgenommen zu haben, durch eine Menge Festivals der Straßenmusik und
Tanz in verschiedenen Ländern zu reisen.
Nach diesem zweijährigen Abenteuer wollen wir unsere erste audiovisuelle Arbeit starten,
um noch ein bisschen weiter zu erreichen. Und doch, wir hätten nicht eine andere
Möglichkeit aufsuchen können, als ein professionelles Studio während zwei Tagen für vier
Livekonzerten auf die Straße zu bringen, so dass jeder Mensch es sich anschauen kann,
entweder live oder im Internet. Danach werden wir für einige Wochen ins Studio gehen,
um ein Kinoendresultat hinzukriegen!

Hauptmerkmale

Das alles wird auf einem wunderbaren Hausmarke-USB-Stick (da wir empfinden CD’s und
DVD’s nur nützlich als Taubenabschrecken und für diesen Grund wurden doch
Vogelscheuchen und andere Gerümpel hergestellt) miteingeschlossen. Der USB-Stick
kommt mit dem kompletten Werk, dem “Making-of”, einem 50-Minuten Dokumentarfilm
über die zweijährige Tour, einem Fotoalbum und einem Videoclip.
Natürlich vergessen wir nicht ein Format, das uns für mehr als ein hundert Jahre sein Wert
geprüft hat: das Album kommt auch als Schallplatte, für die Superfreaks wie uns!
Und nun ist es an der Zeit, um Hilfe zu bieten. Wenn du teilnehmen und das Projekt
unterstützen willst, füllt den Hut 2.0 mit Geld aus.
Vielen Dank und frohes Neues Jahr 2014!

Warum das wichtig ist

Dieses Projekt wird an jeden Mensch gerichtet, der daran vertraut, dass man durch
verschiedene Wege laufen kann; man muss sie nur bearbeiten, wenn keiner vorher sie
betreten hat. Wir glauben immer noch daran, dass es möglich ist, die Dinge zu verändern.
Unser Traum als Kolektiv ist, immer noch von der Musik zu leben, immer noch auf den
Straßen hart zu treffen und zugleich Schritt für Schritt vorzugehen, um an mehr Orten und
mehr Menschen zu erreichen.
Was auch geschehen mag, wir werden weiter auf den Straßen kämpfen, sowohl in Madrid
als auch anderswo auf der Welt. Zittert Ana Botella, du wirst dich im 2014 an die
Swingdigentes erinnern!
Wenn du uns schon kanntest oder uns jetzt kennengelernt hast, und du magst was wir
machen, wir werden uns darauf freuen, dass du an das Projekt teilnimmst und unser
Mäzen bekommst.

Ziele der Crowdfunding Kampagne

Da wir ein gutes Produkt für ein persönliches Gebrauch machen wollen, da alles
Technische extrem teuer ist und da wir nicht dem, die uns die superteure Anlage
vermieten, den Hut rumgehen lassen können, sehen wir uns dazu gezwungen, den Hut
anzulegen. Auf der Straße und auf unseren Konzerten, sieht ihr die Veranstaltung und,
dem Ergebnis nach, und auch wie gut sie euch gefallen hat, sie aufwertet bei Nachfüllung
des Hutes. Hierbei, bieten wir euch darum, Freunde, Familien, Bekannten, Verfolger, dass
ihr an uns glaubt und uns bei der Aufnahme eines Riesenalbums helft, indem ihr das Geld
hinbringt bevor ihr das Endresultat seht.
Auf dieser Arbeit wollen wir euch möglichst professionell das zeigen, was uns hierher
gebracht hat. Dafür werden wir sowohl über live und audiovisuelle Aufnahmegeräte als
auch über eine menschliche Ausrüstung verfügen, die die Essenz des Album-Spektakels
und die Wärme des Publikums erfasst. Und über ein professionelles Studio für die
Nacharbeitung und, selbstverständlich, das Mastering.
Dieses Team übernimmt auch die Produktion des Dokumentarfilms, durch die Bearbeitung
des während dieser zwei Jahren angesammelten Materials für seine Erstellung.
Im Optimumzielsfall, werden wir einen radikalen und erstaunlichen Videoclip durchführen,
in dem ihr uns auf den unmöglichsten Umständen (bei Fallschirmspringen, auf dem Gipfel
eines Berges, unter Wasser, bei Bungee-Jumping…) sehen könnt und welcher, wir
erwarten, die Welt umrunden wird. Außerdem, wird es uns möglich sein, die
Aufnahmegeräte für eine bessere Audioqualität zu verbessern und mehr Zeit im Studio für
eine bessere Audioeinstimmung zu verbringen. Zuletzt, wird es euch möglich sein, das
Frucht unserer Arbeit, auf einem schönen und persönlichen USB-Stick schätzen zu
können. Zylinderhutförmig!
Wir können euch versichern, dass wir alles geben werden!

Team und Erfahrung

Seitdem wir uns im 2011 versammeln, haben wir in zwei schwindelerregenden Jahren
erlangt durch 12 Länder Europas zu reisen und sowohl in verschiedenen Festivals wie
Urban Dance Theatre 2012, Innsbruck (Österreich), Ferrara Busker Festival 2013 (Italien),
Macedonia Busker Festival 2013, Novi Sad Sreet Festival (Serbien), Linz Phasespektakel
2012 (Österreich), Iboga Summer Festival 2013 (Spanien) als auch in Hallen und Straßen
von Ungarn, Holland, Frankreich, Belgien, Kroatien und der Türkei aufzutreten.
Die erfolgreiche Tour “Iros todos a la Gorra”, ein Experiment nach dem Motto “kostenloser
Eintritt, am Ausgang stellst du den Preis”, hat uns zwischen Oktober und Dezember zu
Sala Berlin (Ourense), Sala Explosivo (Zaragoza), Sala Nasa (Santiago de Compostela)
und Sala Tren (Granada) gebracht.
Jetzt kommen wir zurück nach Madrid, die Stadt in der wir aufgewachsen sind und das
Konzept “Sälen bei dem Hut” im Dezember, 2012 in Sala Caracol eingeweiht wurde.
Während der letzten Wochen vor dem Ende der Tour (27 und 28 Dezember in Sala
Penélope) werden wir Freude auf den Straßen der Haupstadt verschenken, obwohl wir
nicht an den Eignungsprüfungen der Gemeinde Madrid teilgenommen haben, die
musikalische Darbietungen in der Öffentlichkeit erlauben…
Swingdigentes sind:
Miguel Carabaño Rubianes (Rhytmusgitarre)
Nata Estévez (Saxophon)
Jose Antonio Filgueira (Zeremonienmeister und Perkussion)
Sebastián Rodriguez De Cara (Sologitarrre)
Darío Santamaría Romero (Querflöte)
Manuel Redolosis "Funktastik" (Tanz und Soundeffekte)
Roberto Manzano Marcos "RoboRob" (Tanz)

Gesellschaftliches Engagement