Periferia Cimarronas

Barcelona, España
Fertiggestellt am 14 / 06 / 2021
Gefördert!
Empfangen
€ 21.002
Minimum
€ 3.500
Optimum
€ 20.500
579 Kofinanzierer
Unterstützend € 5
Dankeschön

Für uns ist jeder Beitrag sehr wichtig. Deshalb erhalten Sie durch die Zusammenarbeit mit unserem Projekt eine individuelle Anerkennung aus dem Herzen und dem Geist von Periferia Cimarronas

> 06 Kofinanzierer
Unterstützend € 8
Dankeschön + Sonderausgabe - No es país para negras

Digitalisierte Sonderausgabe des Textes No es país para negras mit Bildern und Kommentaren der Autorin Silvia Albert Sopale.

> 29 Kofinanzierer
Unterstützend € 10
Dankeschön + Aufkleber (inklusive Versand in Spanien)

3 Aufkleber, die Bilder des Herzens von Periferia Cimarronas darstellen:
• Die Göttin Erzulie, der Geist der Periphery Maroons, Verteidigerin der Mädchen, Mütter, des LGTBIQ+ Kollektivs und ist die Göttin der REVOLUTIONÄREN LIEBE.
• Mr. Tuba-Kaffee Straßenverkäufer.
• Unser Panther-Logo.

> 28 Kofinanzierer
Unterstützend € 10
Dankeschön + Afrodescendant Ausschneidepuppe (inklusive Versand in Spanien)

Afrodescendant Ausschneidepuppen auf einem A3-Blatt gedruckt, für Mädchen, Jungen, Kinder und natürlich Erwachsene!
Dieses einzigartige Produkt wurde von der Illustratorin La Flor del Tamarindo entworfen.

Wählen Sie die, die Ihnen am besten gefällt!!

> 52 Kofinanzierer
Unterstützend € 15
Dankeschön + Glasuntersetzer (inklusive Versand in Spanien)

4 wasserfeste Glasuntersetzer aus recycelte afrikanischen Stoffen. 10cmx10cm.
Hergestellt von Frauen aus der Asociación ADAAM.

Ein Teil Ihres Beitrages fließt in die Materialkosten und die Vergütung ihrer Arbeit.

Wählen Sie die, die Ihnen am besten gefällt, alle das gleiche Design oder alle unterschiedlich!!

> 35 Kofinanzierer
Unterstützend € 15
Dankeschön + Radio África Review

*Radio Africa Review ist ein digitalisierter thematischer Rückblick auf die letzten Jahre des Magazins.

Gespräche, Artikel und Essays über Blackness, afrikanische und schwarze Feminismen, das schwarze Imaginäre in Anthropologie und Comics, ästhetische Unterdrückung und Widerstand oder Rassismus und politischer und sozialer Antirassismus...

Insgesamt zweiundzwanzig Tauchgänge, die Geschichten aus der Vergangenheit und Gegenwart (und Zukunft) der afrikanischen Diaspora miteinander verflechten.

HERAUSGEBER UND GRÜNDER
tania adam
REDAKTION
rahmata dem njie, jenny omoruyi
FOTO
©phumzile khanyile

> 10 Kofinanzierer
Unterstützend € 15
Dankeschön + New Voices New Futures Guide

Was verbirgt sich hinter der Serie?

Das Kollektiv New Voices New Futures hat uns diesen PDF-Leitfaden geschenkt, damit wir die Serien, die wir konsumieren, unter dem Gesichtspunkt der Vielfalt analysieren können und damit wissen, ob der Inhalt, den wir sehen, rassistisch, fremdenfeindlich, homophob, transphob, zigeunerfeindlich oder diskriminierend gegenüber einer Gruppe von Menschen ist, die als "die Anderen" angesehen werden.

> 33 Kofinanzierer
Unterstützend € 20
Dankeschön + Zusammenstellung No es país para negras

Die Theatergruppe No es país para negras stellt ihre ersten drei Stücke zusammen:

  • No es pais para negras (2016)
  • Blackface y otras vergüenzas (2019)
  • Parad de pararme (2020)
    Diese Sonderausgabe enthält Fotos, Kommentare und Anekdoten zu den Stücken.

> 94 Kofinanzierer
Unterstützend € 20
Dankeschön + Tasche

Stofftasche mit dem Design von Erzulie, dem Geist von Periferia Cimarronas, Verteidigerin der Mädchen, Mütter, des LGTBIQ+ Kollektivs und der Göttin der REVOLUTIONÄREN LIEBE.

Entworfen von La Flor del Tamarindo und hergestellt und im Siebdruckverfahren bedruckt von der Sindicato Popular de Vendedores Ambulantes de Barcelona.

Erhältlich in blau, gelb, grün und schwarz. Wählt eure Farbe!

> 53 Kofinanzierer
Unterstützend € 20
Dankeschön + Blackzine

Kollektives Fanzine, in dem Sie diverse Poetik der Flucht und schwarzen Zukunft finden werden.

Koordiniert von Iki Yos Piña Narváez und Guariota Fátima von Black Hole Black Time.

> 24 Kofinanzierer
Unterstützend € 20
Dankeschön + Kinder-T-Shirt

T-Shirt für Mädchen, Jungen und Kinder mit dem Design von Erzulie, dem Geist von Periferia Cimarronas, Verteidigerin von Mädchen, Müttern, dem LGTBIQ+ Kollektiv und der Göttin der REVOLUTIONÄREN LIEBE.

Entworfen von La Flor del Tamarindo, hergestellt und im Siebdruckverfahren bedruckt von der Sindicato Popular de Vendedores Ambulantes de Barcelona.

Erhältlich in grün, rosa, blau und gelb, wählen Sie Ihre Farbe!
Verfügbare Größen checken!

> 14 Kofinanzierer
Unterstützend € 30
Dankeschön + T-Shirt

T-Shirt mit dem Design von Erzulie, dem Geist von Periferia Cimarronas, Verteidigerin von Mädchen, Müttern, dem LGTBIQ+ Kollektiv und der Göttin der REVOLUTIONÄREN LIEBE.

Entworfen von La Flor del Tamarindo, hergestellt und im Siebdruckverfahren bedruckt von der Sindicato Popular de Vendedores Ambulantes de Barcelona.

Größen: XS - S - M - L - XL - XXL

Erhältlich in den Farben Weiß, Schwarz, Kastanienbraun, Grün und Gelb.

> 65 Kofinanzierer
Unterstützend € 45
Dankeschön + Sweatshirt

Sweatshirt mit dem Design von Mr. Tuba-Kaffee Straßenverkäufer.

Entworfen von La Flor del Tamarindo, hergestellt und im Siebdruckverfahren bedruckt von der Sindicato Popular de Vendedores Ambulantes de Barcelona.

Größen: S - M - L - XL

Erhältlich in schwarz, kastanienbraun, gelb und blau.

> 26 Kofinanzierer
Unterstützend € 65
Dankeschön + Theater-Dauerkarte

Gutschein über 6 Eintrittskarten für die Theatervorstellungen, die in den Räumlichkeiten der Cooperativa Periferia Cimarronas in Sants (Barcelona) stattfinden werden.

Gültig für 1 Jahr.

> 44 Kofinanzierer
Unterstützend € 100
Dankeschön + 3 Belohnungen

Wählen Sie 3 Belohnungen aus den folgenden Optionen:

T-Shirt, Tasche, Kinder-T-Shirt, New Voices New Futures Guide, Radio África Review, Compilation No es país para negras oder Glasuntersetzer.

Diese Packung enthält 3 Cimarronas Peripherie-Aufkleber und nationalen Versand.

> 22 Kofinanzierer
Unterstützend € 200
Dankeschön + 4 Belohnungen

Wählen Sie 4 Belohnungen aus den folgenden Optionen:

Sweatshirt, T-Shirt, Tasche, Kinder-T-Shirt, New Voices New Futures Guide, Radio África Review, Blackzine, 4er-Pack Ausschneidepuppen, Compilation No es país para negras oder Glasuntersetzer.

Dieses Paket enthält unseren Dank und 3 Aufkleber der Periferia Cimarronas sowie den nationalen Versand.

> 04 Kofinanzierer
Unterstützend € 360
Dankeschön + Afrika-Puzzle

Puzzle der Karte von Afrika, um auf unterhaltsame Weise die Geographie des Kontinents mit einer unglaublichen natürlichen, kulturellen, ethnischen und sprachlichen Vielfalt zu erlernen.

Hergestellt aus Holz. 1m x 1,20m.

Ein Teil Ihres Beitrages fließt in die Materialkosten und die Entlohnung von sozial benachteiligten Menschen, die dieses Superpuzzle herstellen werden.

> 03 Kofinanzierer
Unterstützend € 1.000
Dankeschön + El Retiro

Lithografie, Collage und Zeichnung. 102x72 cm.

Das Ayllu-Kollektiv stiftet diese Arbeit, die u.a. im Reina Sofia Museum und auf der Biennale von Sidney ausgestellt wurde.

  1. Der Rückzug ist eine Geste der Flucht vor der Vereinnahmung durch die weiße Vorherrschaft. Es ist ein fabelhafter Akt der Flucht vor den schwarzen, indianischen Körpern, die 1987 in den Menschenzoos in Barcelona und Madrid ausgestellt wurden.

(Nachnahmekosten)

> 01 Kofinanzierer
Unterstützend € 1.300
Dankeschön + Bina

Acrylgemälde auf Papier. 93,5cm x 70cm.

Werk gestiftet von der Künstlerin Bianca Batlle Nguema.
Dieses einzigartige Gemälde war die erste professionelle Arbeit der Künstlerin als Wandmalerin.

(Nachnahmekosten)

> 00 Kofinanzierer

Über dieses Projekt

Mehr als ein Kulturzentrum
Infrastruktur Minimum Optimum
Klempnerarbeiten
Mit diesem Geld werden wir die notwendigen sanitären Anlagen bauen, um 3 Toiletten zu haben, zwei für die Öffentlichkeit und eine für das Arbeitsteam und für die Künstler. Entwässerung der drei Toiletten, plus die Waschbecken, plus das Waschbecken in der Bar der Cafeteria... Dies beinhaltet die Installation der Rohre, die unsere Badezimmer mit warmem und kaltem Sanitärwasser versorgen werden. Es wird auch notwendig sein, die Fallrohre des Daches zu reparieren und zu ändern.
€ 3.500
Schalldämmung
Wie ihr euch vorstellen könnt, benötigt ein Ort mit diesen Eigenschaften eine gute akustische Isolierung des gesamten Raums: Theater, Laden und Cafeteria. Um die Klangqualität im Inneren zu fördern und eine Lärmbelästigung nach außen zu vermeiden, ist es wichtig, alle Wände akustisch zu isolieren. Wir sind verantwortlich für das gute Zusammenleben und den Respekt gegenüber den Nachbarn, die in unserer Nachbarschaft leben.
€ 17.000
Gesamt € 3.500 € 20.500
Erforderlich
zusätzlich

Allgemeine Informationen

Zweifellos ist Kultur ein Werkzeug für soziale Transformation, daher träumen wir von einem Raum für kollektive und kreative Konstruktion, der die Partizipation und Koexistenz zwischen verschiedenen künstlerischen und kulturellen Disziplinen aus einer afrozentrischen und afrofeministischen Sichtweise fördert.

Von der Genossenschaft Periferia Cimarronas aus wollen wir diesen Raum in ein Zentrum lebendiger Kultur verwandeln, einen Treffpunkt, einen Ort der Anerkennung, der Beteiligung und des Austauschs von Fähigkeiten und Wissen, in dem die soziale Ermächtigung und die Verbreitung von Kultur, von Selbständigkeit, gegenseitiger Unterstützung und dem Kampf gegen alle Arten von Diskriminierung gefördert werden.

Wir sind sehr aufgeregt, diese Kampagne zu starten, in der wir Sie um Ihre Mitarbeit bitten, um mit den Arbeiten unseres Zentrums zu beginnen und so dieses einzigartige Projekt zu fördern, das bereits allen Beteiligten gehört.

Wir bitten Sie unsere Website zu besuchen web und laden Sie herzlich ein, Teil der Cooperativa Periferia Cimarronas als kooperierendes Mitglied und/oder Förderer zu werden.

Denken wir von der Peripherie aus, gehen wir zum Handeln über.

MACHEN SIE MIT BEI DIESEM WUNDERBAREN PROJEKT
UM ES ZU VERWIRKLICHEN!

Hauptmerkmale

In den Räumlichkeiten der Coop Periferia Cimarronas, die sich im Barcelona-Viertel Sants befindet, findet man:

  • Ein Theater
  • Ein Geschäft
  • Eine Kunstgalerie
  • Eine afrofreundliche Cafeteria

Dazu gibt es Kino, Musik, Workshops, Vorträge und was immer wir uns gemeinsam erträumen können.

Unsere Ziele richten sich direkt an afro-deszendent, afrikanische, schwarze, rassifizierte, Migrant*innen und Flüchtlingsgemeinschaften und indirekt an die allgemeine Bevölkerung:

• Die Kreationen von aufstrebenden und erfahrenen Künstlern, die zu historisch ignorierten Kollektiven gehören, sichtbar zu machen.
• Das Wissen und Lernen von Gemeinschaften, die zum Schweigen gebrachten worden sind, aus einer kritischen Perspektive von Gender und Interkulturalität zu fördern.
• Einen Begegnungsraum zu schaffen, der auf soziale, politische, kulturelle und wirtschaftliche Teilhabe ausgerichtet ist.
• Gemeinschaften ermächtigen und befähigen, indem wir zur Schaffung und Sichtbarkeit ihrer eigenen Referenten beitragen.

Warum das wichtig ist

Die Genossenschaft Periferia Cimarronas ist organisch aus den Überlegungen und Synergien entstanden, die sich aus einer reichen und vielfältigen Gemeinschaft von Menschen afrikanischer Abstammung ergeben, die seit langer Zeit in kreativen Prozessen lokaler, aufstrebender und erfahrener Künstle*innen in der Stadt Barcelona arbeiten.

Dieses Projekt erfordert die Anwesenheit und die Beiträge aller Bürger, so dass ein ständiger und stabiler Kontakt zwischen den Schöpfern und dem Publikum entsteht, um künstlerische Qualitätsvorschläge zu genießen und gemeinsam eine bahnbrechende kulturelle Realität in Katalonien, Spanien und Europa aufzubauen.

Wie werden wir die Beiträge verteilen, mit denen Sie uns helfen, unser Projekt zu starten?

Für jede 100€, die in GOTEO gesammelt werden:

  • 35€ werden in die Herstellung der Belohnungen investiert.
  • Die übrigen 65€ werden für die Bezahlung der sozial benachteiligten Menschen verwendet, die die Belohnungen herstellen werden, sowie für die Kosten, die sich aus den Arbeiten ergeben, die unsere Räumlichkeiten in einen multifunktionalen Raum für kulturelles Schaffen und soziale Teilhabe verwandeln werden.

Team und Erfahrung

Dieses Projekt bringt das Wissen und die Erfahrungen zusammen, die von verschiedenen Menschen, Fachleuten und Kollektiven entstanden sind, die aus einer afrozentrischen, antirassistischen und afrofeministischen Perspektive an Kunst und Kultur arbeiten:

Hibiscus Asociación de Afroespañolas y Afrodescendientes, gegründet im Jahr 2016 und Veranstalter des Black Barcelona Festivals, das bereits 5 Ausgaben hat.

No es país para negras, 2014 gegründete Theatercompany, die drei Stücke im Repertoire hat: No es país para negras, Blackface y otras vergüenzas und Parad de paradme.

*La flor del Tamarindo, von der Illustratorin Elizabeth Montero Santa im Jahr 2016 erstellt.

Sindicato popular de vendedores ambulantes, Promotoren der Marke Top manta seit 2015.

Karel Mena, Kulturmanager seit 1992.

Silvia Albert Sopale, Aktivistin, Schauspielerin und Regisseurin der Theatergruppe No es país para negras.

Denise Duncan, Theaterregisseurin und Dramatikerin.

Sally Fenaux Barleycorn und Damian Sainz Edwards, Filmemacher und Creators von Black seeds.

Vicenta Ndongo, Schauspielerin und Lehrerin.

Gesellschaftliches Engagement